Leihmutterschaftprogramm für Ehepaar

Das Leihmutterschaftsprogramm für offiziell verheiratete Paare ist gesetzlich vorgesehen und aus rechtlicher Sicht der einfachste Fall. In der von den Patienten gewählten Fortpflanzungsklinik wird ein Standard-IVF-Verfahren durchgeführt: Die Eier der Ehefrau werden in vitro durch das Sperma des Ehemanns befruchtet, und die erhaltenen Embryonen (zwei max.) Werden in das Leihmodell gebracht.

Es gibt zwei wichtige Punkte, auf die Sie bei der Organisation eines Leihmutterschaftsprogramms für ein verheiratetes Paar achten müssen: qualifizierte juristische Unterstützung und kompetente Auswahl eines Leihmutterschafts. Lassen Sie uns näher auf die einzelnen Elemente eingehen.

Einen Ersatz zu finden, ist ein ziemlich kompliziertes Verfahren. Normalerweise können Warteschlangen in großen Kliniken bis zu einem Jahr oder länger dauern. Manchmal sind Kunden, die versuchen, Geld zu sparen oder die Wartezeit zu verkürzen, an der Auswahl ihrer eigenen beteiligt. Das Internet ist voll mit Anzeigen von sogenannten "Ersatzmitarbeitern". Tatsächlich stellen sie sich oft als Betrüger oder einfach als unehrliche Frauen heraus. Vergessen Sie nicht, dass der Kandidat vollkommen gesund und nicht zuletzt psychologisch stabil sein muss.

Leider kann dies nicht nur durch ein Telefongespräch oder während eines persönlichen Meetings beurteilt werden: Eine umfassende Umfrage ist erforderlich. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Sie mit einer banalen Täuschung konfrontiert werden können, und im Falle einer erfolgreichen Schwangerschaft mit Erpressung und Erpressung. Leihmutterschaft, oder besser gesagt, die Kosten und die Komplexität der Kontrolle über den Sänger ziehen unehrliche Menschen an.

Die rechtmäßige Registrierung des Programms aufgrund der Fülle von für die Unterzeichnung erforderlichen Dokumenten ist sehr schwierig und es ist fast unmöglich, die private Durchführung unabhängig durchzuführen. Wenn jedoch alles richtig organisiert ist, erhalten Sie am Ausgang eine Geburtsurkunde, in der Sie als Eltern eingetragen sind, und der Name des Stellvertreters wird überhaupt nicht erwähnt.

Wenn sich Eltern mit rechtlichen Nuancen allein beschäftigen oder diesen Prozess nicht Anwälten, sondern Ärzten oder einfach unfähigen Mediatoren anvertrauen, kann die Situation sogar vor Gericht gestellt werden.

Das Europäische Zentrum für Leihmutterschaft ist eine Verbindung zwischen denjenigen, die durch Leihmutterschaft Eltern werden möchten, und den Frauen, die helfen möchten.

Alle Surrogate aus unserer Datenbank werden vollständig geprüft, für das Ergebnis motiviert und können sofort mit dem Programm beginnen. Wenn der Kunde spezielle Anforderungen an ein Ersatzmitglied hat, zum Beispiel nach seiner Ausbildung, seinem Glauben oder seiner Nationalität, können Sie sicher sein, dass es sicherlich einen geeigneten Kandidaten in unserer eigenen Banddatenbank gibt.

Unsere Stellvertreter werden von führenden IVF-Kliniken in Moskau angezogen. Zusammen mit führenden russischen und ausländischen Reproduktionskliniken und der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Rosjurconsulting organisieren wir schlüsselfertige Leihmutterschaftsprogramme auf richtige Weise.